Bad Music for Loud Neighbors CD set on iTunes and Amazon

Laute Nachbarn - die ultimative Lösung

Eine geniale CD macht Schluss mit Radau

«Bad Music For Loud Neighbors» ist eine CD mit höllisch schlecht gespielten Instrumentalstücken. Und sorgt dafür, dass Ihre nörgelnden Nachbarn dem Wahnsinn verfallen: Einfach einlegen, Loop-Taste drücken und ab ins Kaffee. Wie die Musik klingt? Als ob Sie stundenlang katzenfalsch Violine oder Dudelsack übten.

Reinhören und lachen:

Die wahre Hölle ist der Mitmensch

Jean-Paul Sarte

Laute Musik und Partylärm sind für Menschen am schwersten zu ertragen, hielt die deutsche Tageszeitung Die Welt vergangenes Jahr fest. Und irrte, denn: Weitaus schlimmer als geräuschvolle Musik ist falsch gespielte. Und genau solche liefert die CDs «Bad Music For Loud Neighbors», Volume I & II: Soundkulissen so schauderhaft, dass Ihre Nachbarn von allem ablassen – egal, welche Schandtaten sie gerade begehen.

Irrwitziges Video:

Bad Music Vol. 1

Auf iTunes probehören

Bad Music Vol. 2

Auf iTunes probehören


Akustische Rache

Nachbarn – das scheint ein unumstössliches Naturgesetz zu sein – Bad Music for Loud Neighbors - Worst CD ever! haben immer schreiende Bälger, unglaublich lauten Sex, Partys around the clock oder dauerkläffende Köter.

Schluss jetzt!

Doch nun ist Schluss mit Nachsicht. Dank «Bad Music For Loud Neighbors». gibt’s jetzt Saures. Die beiden Werke mit jeweils 13 Tracks bieten quälende Katzenmusik vom Schrecklichsten: Bad Cello trifft auf ebenso mies gespieltes Piccolo oder infernalische Klänge von der Ukulele.

Bad Music for Loud Neighbors - Worst CD ever!

So funktioniert's

Wenn sich Ihr Nachbar zum hundertsten Mal auf einen Schreiwettkampf mit seiner Frau trifft oder Abend für Abend beweist, dass er ein vielleicht verhinderter, aber leider völlig talentfreier Gitarrengott ist, dann ist es Zeit. Zeit, die Probe aufs Exempel zu machen. Sie legen «Bad Music For Loud Neighbors» ein, wählen einen Track an – beispielsweise «Bad Piano (Choppin’ Chopin)» – und drücken die Loop-Taste. Und lassen das Stück wirken, währenddem Sie schmunzelnd im Park spazieren gehen. Dass sich hinter Ihrem ohrenbetäubenden Piano-Desaster nur ein geduldiger Lautsprecher verbirgt, darauf kommt keiner.

Falschspieler am Werk

Weil es hohe Kunst ist, derart unbedarft Dudelsack oder Trompete zu spielen, hat Produzent Steve Sheraton, Erfinder von Apps wie iBeer (mit 90 Millionen user), insgesamt 23 hochbegabte Instrumentalisten ins Studio geladen. Und hat sein Bestes getan, dass die Künstler, die ihr Geld bei Symphonieorchestern oder als Sessionmusiker verdienen, für einmal ihr Schlechtestes geben.

Tönt wie echt

Jedes Instrument klingt, als ob Sie es in Ihrer Wohnung spielten: Die Produktion wird durch keine Nebengeräusche oder Effekte verunstaltet. Wodurch eins sichergestellt ist: Niemand wird sich beklagen, dass Sie laut Musik hören. Im Gegenteil: Schliesslich üben Sie bloss Ihre leider schrecklich verstimmte Violine – und das gleich für ein paar Stunden ... Viel Vergnügen!

Vol. 1

  1. Violine (Stradivariable Indiscretion)
  2. Klavier (Choppin' Chopin)
  3. Elektrische Gitarre (Mercurious Freddie)
  4. Schlagzeug (Gin Krupa Supa Dupa)
  5. Ukulele (Honolulu-Lola Hollers Lullaby)
  6. Dudelsack (Highland Lows)
  7. Saxophon (Saxual Deviations)
  8. Posaune (Bone To Pick)
  9. Querflöte (Nasty Shiny Blow Stick)
  10. Akkordeon (Misericcordion Polka)
  11. Trompete (Horned Saints)
  12. Bongo-Truppe (Alley Bongo)
  13. Mikrophon-Rückkopplung (Screechy Hurty)

Vol. 2

  1. Cello (Fat Fiddle Gone Bad)
  2. Klassiche Gitarre (Acoustic Accosting)
  3. Mexikanische Trompete (Mariachi Gesundheit)
  4. Kubanisches Piano (Tatiana does Havana)
  5. Südamerikanische Perkussion (Ditto, Puente)
  6. Soprano Saxophon (OMG they killed KBG)
  7. Elektrischer Bass (Gone Bass Fishing)
  8. Melodica (Hohner’s Revenge)
  9. Piccolo (Nasal Basel)
  10. Djembe (Ladies and Djemblemen)
  11. Mundharmonica (Harmonikamikaze)
  12. Doppelbass (Mingusitis Tremens)
  13. Südamerikanische Rock Gitarre (Vade Retro Santanas)


Presse    Kontakt    Social    FAQ   WerWir

Ⓟ and © Copyright 2015 SnickerDuck™
Amazon  iTunes  Video  Buy  Contact  Privacy  Terms
Rache mit Katzenmusik  Press  About  FAQ  English